Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Günther+Schramm Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Stahl digital

Wie steht es um das Thema Industrie 4.0 und dessen Umsetzung im klassischen Stahlhandel? Und welche Rolle spielen Online-Portale?

Wir wollten es wissen und sind diesen Fragen in einer neuen Studie auf den Grund gegangen. Ein Highlight-Ergebnis unserer Umfrage: Für 73 Prozent der Befragten ist die vollständige Digitalisierung im klassischen Stahlhandel noch Zukunftsmusik.

Die Studienteilnehmer wissen zwar um die Vorteile der digitalen Transformation, sehen aber noch keinen konkreten Handlungsbedarf. Online-Shops entpuppten sich als Hype: 88 Prozent der Befragten bestellen ihre Produkte noch nicht online. Von einem vollends vernetzten und digitalisierten Stahlhandel ist die Branche also derzeit noch weit entfernt.

Produktkatalog/Webshop

Webshop

News